Verkauf in der Worfelder Post!

Wisst ihr was das ist?
Ein Regal in der Worfelder Post (Borngasse 17, 64572 Worfelden)!
Und was steht darin?
Meine selbsgefertigten Verpackungen!
20160523_104718

Und nicht nur das, auch im Kartenständer findet ihr meine Karten! Ich wünsche euch allen viel Spaß beim Stöbern, Shoppen und Weitererzählen, dass es Produkte von La Julie nun auch in der Post zu kaufen gibt!
Selbstverständlich könnt ihr euch auch direkt an mich wenden!

Du planst eine EM-Party?

Dann habe ich einen tolle Verpackung für dich und vor allem für deine Gäste! Die Box ist natürlich individualisierbar, so dass zum Beispiel auch die österreichischen Fans Interesse an diesem Produkt finden. 🙂
Und was passt hinein? Vielleicht Nüsse zum knabbern, Gummibärchen oder eine kleine Schnapsflasche!
Die goldene Schrift ist embossed, dadurch ist sie wirklich toll zu lesen!
100% PARTYSPASS garantiert!
20160519_105520

Gipshäuser…

In lezter Zeit habe ich nicht ganz so viel gestempelt… Dafür aber etwas Neues ausprobiert. Mir gefallen die Gipshäuser so gut, da dachte ich mir, die zeige ich euch hier auch mal!
Ein oder zwei Tetrapaks werden zu einem Haus gebaut, anschließend eingegipst, bemalt und mit Mosaiksteinen verziert! (Idee stammt aus den Jako-o Katalog)
Am 17. Juni gibt es in Worfelden einen Nachtflohmarkt, da könnt ihr die Häuser und natürlich viele schöne Sachen aus Papier sehen und natürlich kaufen! 🙂

PFINGSTBASTELMARATHON von Freitag, 13. bis Sonntag, 15. Mai

Das offene Atelier öffnet drei Abende hintereinander ab 20 Uhr.
Du hast die Möglichkeit viele kleine Projekte zu gestalten oder ein Großes. Die Kosten betragen 5€, du kannst dir Papier selbst mitbringen oder bei mir zum Katalogpreis erwerben. Ob du 1, 2 oder 3 Abende mit dabei bist, entscheidest natürlich du! Ich bitte um kurze Voranmeldung zur besseren Planung!

Achtung, es gibt auch wieder neue Workshoptermine!

Es ist wieder Erdbeerzeit…

im Hofladen bei Graf-Noll am Bachgrund in Worfelden (am Golfplatz)!
Es gibt dort nicht nur leckere Erdbeeren, sondern es ist auch ein schönes Ziel für eine kleine Radtour. Ihr könnt dort direkt eine kleine Kaffeepause mit einem leckeren Stück Erdbberkuchen machen und bald beginnt auch wieder die Selbspflücke. Warum ich euch das auf meinem Blog erzähle?

Auch in diesem Jahr sind dort einige meiner Produkte zum Verkauf ausgestellt! Der Schwerpunkt liegt auf der wunderschönen Frucht Erdbeere, aber seht es euch selbst an – hier gibt es einen Vorgeschmack, aber vielleicht schwingt ihr euch demnächst auf euer Rad und macht einen kleinen Ausflug!